Der Liebster Award!

Ich wurde von Ann-Christin und ihrer Islandpferd-Pflegestute Rán für den Liebster Award ,,nominiert.“

Der Liebster Award ist eine Art Wanderpokal für ,,unbekannte“ Blogs, damit man diese finden und möglicherweise erkennen kann, dass man diesem Blog nur all zu gerne folgen würde..

  • Jede/r Nominierte erhält elf Fragen, die er/sie in einem neuen Blogbeitrag veröffentlichen soll.
  • Jede/r Nominierte liefert eine kleine Beschreibung zu dem Blog, von dem er/sie nominiert wurde, inklusive Verlinkung zu dem Blog.
  • Jede/r Nominierte nominiert fünf bis elf weitere Blogs, die weniger als 1000 Facebook-Fans bzw. weniger als 1000 Follower haben.
  • Jede/r Nominierte soll das Logo des Liebster Awards in ihren/seinen Beitrag kopieren.
  • Jede/r Nominierte soll die elf Fragen beantworten und ebenfalls veröffentlichen.
  • Jede/r Nominierte soll sich bei der Person bedanken, die ihn/sie nominiert hat.
  • Jede/r Nominierte stellt elf neue Fragen für ihre/seine Nominierten.
  • Jede/r Nominierte soll die Regeln in seinen Beitrag schreiben.
  • Jede/r Nominierte soll diejenigen informieren, die er/sie nominiert hat.

Beschreibung: Der Blog von Ann-Christin ist so unglaublich toll und ich bin froh ihn entdeckt zu haben. Der Blog dreht sich rund um’s Clickertraining und ist wunderschön geschrieben. Man spürt direkt die Liebe, die sie in die Texte – und besonders in Rán – steckt. Ganz durch mit den ganzen tollen Beiträgen bin ich aber auch noch nicht. Ich muss mich wohl noch einmal dransetzen 😉 . Welcher Post es mir ganz schön angetan hat, ist der Futtertest-Beitrag 😀 (Ich habe es jetzt einfach mal so getauft 😉 ) http://ponyliebe.wordpress.com/2014/09/05/quer-durch-das-sortiment-teil-2/ Es lohnt sich wirklich vorbeizuschauen!

Liebster Award

Fragen:

1. Was war das Verrückteste, was du jemals gemacht hast?

-> Wenn die erste Frage schon so schwer ist, wie soll dann der Rest werden…!?

Ich habe jetzt alle Menschen, die mich immer begleiten befragt, und das kam dabei raus 😉 :

  • Meine Mama: ,,Du bist nie – egal, was passiert wäre – ohne Picki (mein Teddybär) und ohne Nunna (mein Schnuller) aus dem Kindergarten gestapft.“
  • Zwei Freunde: ,,Als du auf der Klassenfahrt von der längsten Fußgängerbrücke Europas gesprungen bist – mitten in den Möhnesee rein!“
  • Meine Schwester direkt: ,, Dein Handy ist dir in die Toilette gefallen!“
  • Eine Freundin: ,,Du hast einen wildfremden, betrunknen, jungen Mann am Bahnhof, der eine Taube getreten und verjagt hat, zurecht gewiesen, er solle doch bitte die Taube in Ruhe lassen, woraufhin alle in unserem Freundeskreis in Panik geraten sind 😀 .“

-> Ist ja doch noch Einiges bei rum gekommen 😉

2. Wieso hast du einen Blog?

-> Um ein Tagebuch für mich und Tassi zu haben, indem wir über Positives und Negatives in unserer Freundschaft und Beziehung zu ,,berichten“. Ob das jetzt Menschen sehen, ist mir eher unwichtig. Ich möchte nur, dass verbreitet wird, wie man sei Pferd glücklich machen kann. Egal, ob im hohen Alter oder eben jung. 😉

3. Wenn du noch heute spontan wegfahren könntest, was wäre dein Ziel?

-> Australien

4. Bei dieser REISE darfst du nur 3 Dinge im Koffer dabei haben, welche wären das?

-> Spiegelreflex-Kamera ;P , Proviant für die Reise ;D und Geld (dann kann ich auch nach Hause telefonieren und fragen, wie es den Pferden geht 😛 )

5. Warum Pferde?

-> Pferde sind anmutig, wunderschön, ehrlich, vertrauenswürdig, nicht nachtragend, verzeihen fast alles, stets freundlich, binden sich an Menschen, haben es verdient, gut behandelt zu werden, …

6. Was war der schönste Moment, den dir ein Pferd geschenkt hat?

-> Puh… Es gab sooo viele 😀 Wenn Tassi einfach DA ist; als sie mir von der Wiese zugaloppiert ist; als wir auf dem Stoppelfeld waren; Wenn sie zum Tor gehüpft kommt; Wie ich ihr Imme rund überall betrauen kann: Tassi ist so eine gute Seele! Egal, wie lange sie geärgert würde, sie würde niemals auf die Idee gekommen zu treten, zu beißen, oder , was es sonst noch so gibt! ❤

7. Hast du ein Vorbild, wenn ja, wer ist es?

-> So richtig habe ich kein Vorbild. Natürlich hat man ,,Lieblingslehrer“ (z.B. finde ich Sylvia Czarnecki, Babette Teschen und Erika Schweizer echt gut) , von denen man so viel Tolles lernen kann. Ich ziehe mir eigentlich überall das Beste raus; es muss ja nicht nur eine Möglichkeit richtig sein. Aber jemandem richtig nacheifern mache ich nicht. Ich bin ich und ich gehe meinen eigenen Weg!

8. Was macht dich glücklich?

-> Ich finde es so toll alte Menschen glücklich zu sehen, Tassi natürlich, Musik, wenn ich merke, ich werde verstanden, wenn Menschen gut miteinander – aber auch mit Tieren – umgehen, meine Familienunterstützung und meine Freunde.

9. Welche Blogthemen interessieren dich?

-> Hauptsächlich Pferdeblogs in allerlei Vielfalt

10. Wenn du drei Wünsche frei hättest, was würdest du dir wünschen?

-> Gerechtigkeit auf der Welt; dass es keine Krankheiten mehr auf der Welt gibt und dass die Menschen offener werden, ihren Gefühlen freien Lauf lassen würden und sich mehr annehmen würden.

11. Welche Aufgabe am Stall kannst du am wenigsten leiden?

-> Eindeutig misten!

Ich nominiere:

Anna und ihre drei Wegbegleiter (auf Facebook)

Daria und Maya mit Concha und Cochise (ebenfalls auf Facebook)

Meike mit ihren beiden Ponies (auch auf Facebook)

-> Meine Nominierungen fallen mehr schlecht als Recht aus, aber so wirklich folge ich keine ,,unbekannteren“ Blogs. Generell habe ich mich noch nicht viel mit dem Thema: ,,Blog“ auseinander gesetzt.

Meine Fragen an euch sind:

1.Welche alltägliche Situation schätzt du am Meisten?

2.Was macht dich am Glücklichsten?

3. Wie bist du zum Reiten bzw. zum Pferd – Haben gekommen?

4. Was berührt dich am Allermeisten und lässt dich komplett emotional werden?

5. Worauf freust du dich schon in der Zukunft?

6. Warum genau Pferde?

7. Was möchtest du allen Menschen auf der Welt mitgeben?

8. Wenn du die ,,Macht“ hättest 3 Dinge auf der Welt zu verändern, was wäre das?

9. Welche Charaktereigenschaft ist dir am Wichtigsten?

10. Hast du ein Lebensziel, was du vor deinem Lebensende erreichen möchtest? Wenn ja, welches?

11. Wie wichtig ist dir das posten auf deinem Blog?

Viel Spaß! 🙂

Advertisements

2 Kommentare

  1. annibirdy · September 24, 2014

    Das hast du sooo schön geschrieben! Danke dir!!! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s